Heimabend der Pfadfinderstufe

Erschienen am 25. Juli 2014 in Pfadfinderstufe

 

In der Pfadi-Gruppe treffen sich die 13-16 jährigen Jugendliche wöchentlich am Mittwoch von 19-20.30 Uhr an unserem eigenen logo_pfadi_handPfadfinderheim.

Das Motto der Stufe lautet „Wagt es“ und so wird versucht den Jugendlichen Möglichkeiten zu bieten dieses umzusetzen.

Neue und erstmalige „Ernstfälle“ verändern bei Jugendlichen im Pfadfinderalter ihr Erleben von Menschen und Welt. Aufbruch und Suche nach dem eigenen Leben kennzeichnen ihre Situation bei allen persönlichen Unterschieden:

– sie drängen nach uneingeschränkter Selbständigkeit und versuchen, gegenüber aller Einengung und Bevormundung ihre Selbstbehauptung durchzusetzen

– sie achten aufmerksam auf alle Signale ihrer Umwelt, die ihnen bestätigen, daß sie ernst genommen werden. So sind sie innerlich widersprüchlich und verletzbar – sie verbergen dies durch „sich zurückziehen“ oder unproduktives Verhalten

– sie suchen leidenschaftlich nach Ideen und Menschen, denen sie glauben können.

Der Pfadfindertrupp bietet in dieser Situation eine Lebenswelt, die Rückhalt gibt und zugleich herausfordert. Er schlägt immer wieder eine Bresche in die Hemmnisse und Zwänge des Alltags. Er lebt in der Bereitschaft, jedem in der Gruppe zu helfen, sich selbst als einzigartige Person anzunehmen und schwierige Spannungslagen durchzustehen. Das Leben im Trupp befähigt zur Auseinandersetzung von Gruppe und einzelnen mit der eigenen Situation, ermutigt zum Handeln und stärkt die Freude am gemeinsamen Erleben.

Comments are closed.