Kurzfristige Änderung: „Friedenslicht to go“

Erschienen am 12. Dezember 2020 in Stamm

Angesichts der Lage und der Verschärfung der Situation haben sich die Schwerter Pfadfinder kurzfristig entschlossen, die Friedenslicht-Andacht am Sonntag, 13.12. um 18 Uhr NICHT in der geplanten Weise zu veranstalten, sondern abzuwandeln in die Aktion: „Friedenslicht to go“.

Das Friedenslicht kann unter Einhaltung der Abstandsregeln sowie der Kontaktbeschränkung in der Marienkirche abgeholt werden: „to go“; d.h. es gibt keine Andacht.
Von 18 Uhr – 18.30 Uhr ist die Marienkirche geöffnet. Die LeiterInnen werden als „Ordner“ darauf achten, dass die Kirche niemals zu voll ist und alles in einem sicheren Rahmen abläuft.
Die Zettel mit den Kontaktdaten (Name, Adresse, Telnummer) werden draußen kontaktlos gesammelt.
Auch können draußen kontaktlos Friedenslicht Kerzen erworben werden.
Die geplante Andacht gibt es „to go“ als Flyer zum Mitnehmen.

Wie immer wird in der nächsten Woche das Friedenslicht in der Marienkirche weiter zum Mitnehmen bereit stehen.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.